Blog Archives

Der erste jüdische Ministerpräsident

Die Trauerfeier für den ermordeten bayerischen Ministerpräsidenten
Kurt Eisner am 26. Februar 1919 auf dem St.-Martins-Platz vor dem
Münchner Ostfriedhof war ein Ereignis, das in der Geschichte des
deutschen Judentums einmalig dasteht.

Ein jüdischer Deutscher, der wenig später selbst Regierungsverantwortung in der bayerischen Räterepublik übernehmen sollte, hielt die Grabrede auf einen jüdischen Ministerpräsidenten,

Weiterlesen ›

Tags: ,

Das hier …

ist private Schreibe. In Blogreihenfolge lesen Sie die Beiträge über das »Journal«

Schubladen

Archiv

Top