Handwerkszeug: Zoë Beck über Schreibwerkzeuge

»Die Nicht-Beschäftigung mancher Kollegen mit ihrem Werkzeug lässt mich darüber nachdenken, wie wichtig es ist, sich damit auszukennen. Der Maler weiß doch auch, welcher Pinsel für was am besten ist und wie die Farben gemischt sein müssen. Der Klempner greift auch nicht nach einem beliebigen Gerät in seinem Köfferchen. Aber muss ich auch als Pianistin wissen, wie ein Klavier funktioniert? Muss ich als Autofahrerin wissen, warum der Motor läuft? Nein. Schadet aber auch nicht. Natürlich hinken die Vergleiche. Ich muss ja nicht wissen, wie man ein Laptop repariert. Aber wenn ich mit der Software umgehen kann und ihre Funktionen kenne und nutze, dann ist das für mich der Unterschied zwischen unfallfrei geradeausfahren können und rückwärts-seitwärts auf einem Handtuch einparken können.« …

weiter lesen » Zoë Beck über Schreibwerkzeuge » CULTurMAG.

Tags:

Das hier …

ist private Schreibe. In Blogreihenfolge lesen Sie die Beiträge über das »Journal«

Schubladen

Archiv

Top