Blog Archives

schreibmaschine

Anmerkungen zum Thema Schreiben

Das Rüstzeug eines Geschichtenerzählers

Was tun, wenn man nicht weiß, worüber man schreiben soll? Richard Price empfiehlt seinen Studenten, das Familienalbum aufzuschlagen, und gibt uns einen Einblick in das Geschichtenarsenal seiner eigenen Familie.
… Die alte Devise »Schreib über das, was du kennst« kann verhängnisvoll sein, wenn die Autoren noch nicht mal wahlberechtigt sind oder alt genug,

Weiterlesen ›

Tags:

Zwischen der Geschichte und mir stimmt etwas nicht

»Zwischen der Geschichte, die ich schreiben will, und mir stimmt etwas nicht. Welches Thema ich auch anrühre, nach fünf oder vier, manchmal sogar nach zwei Seiten schmeißt mich die Geschichte oder schmeiße ich mich aus dem Buch wieder raus. Als hätte ich darin nichts zu suchen.«
Quelle: Maron,

Weiterlesen ›

Tags:

Christa Wolfs Briefwechsel mit Reimann: Analog ist besser

Christa Wolfs Briefwechsel mit Reimann. Analog ist besser. Der Briefwechsel der Autorin mit Brigitte Reimann ist ein Dokument intensiver Zugewandtheit in vollendeter sprachlicher und gedanklicher Form.

Quelle: Christa Wolfs Briefwechsel mit Reimann: Analog ist besser – taz.de 20.03.2016

Das Buch ist auf der Wunschliste

Weiterlesen ›

Tags: ,

Die Rolle des Buches

Was sich aus dem Schreiben ergibt: Eine Autorin macht sich Gedanken über Purim und die Literatur.
Bücher haben Zauberkräfte, was keine neue, aber eine wichtige Weisheit ist. Bücher können Welten erschaffen, Realitäten verschieben und Menschen erzählen. Jeder, der liest – und wir Juden sind ja ein belesenes Volk,

Weiterlesen ›



Cheflektor von Suhrkamp Raimund Fellinger im Interview

Seinen Erzfeind Marcel Reich-Ranicki schmähte Handke als »das übelste Monstrum, das die deutsche Literaturbetriebsgeschichte je durchkrochen hat«. Versuchen Sie, mäßigend auf ihn einzuwirken?

Nein. Wer das macht, will Autoren, die im Sinne Herbert Wehners gern lau baden und auch so reden und schreiben. Das wären dann Figuren wie dieser widerliche Gauck,

Weiterlesen ›

Tags: ,

Das hier …

ist private Schreibe. In Blogreihenfolge lesen Sie die Beiträge über das »Journal«

Schubladen

Archiv

Top